News vom 07.04.2015

Quellentipp: Google Alerts

Google Alerts
Heute wollen wir ein Tool vorstellen, das sehr viele Wettbewerbsanalysten in Unternehmen einsetzen. Bei dem Dienst Google Alerts können Sie beliebig viele Begriffe auf "Alarm" setzen. Sobald im Web eine neue Information mit diesen Begriffen erscheint, werden Sie per Mail informiert. In der Regel werden hier die Namen der Wettbewerber und die Produkte der Wettbewerber angelegt. Ein sehr schöner Service, der Ihnen viel Suchaufwand erspart. Aber: Sobald man mehrere Wettbewerber und Produkte überwacht, wird der Dienst auch schnell unübersichtlich und es kommen zu viele Meldungen in den eigenen Feed. Hier hilft unser Produkt Wettbewerbsradar: Die Meldungen zu den Wettbewerbern können aus dem Alert automatisch in das Profil der Wettbewerber laufen und Sie erhalten die Informationen direkt bei der Ansicht des Wettbewerbs. Das beste daran: Nicht nur der Business Analyst sieht diese Informationen, sondern auch alle Kollegen im Unternehmen, die Zugang zum Wettbewerbsradar haben.